Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

2. Herren, Zwote verliert Nachbarschaftsderby

17.09.2019

Es ist das Derby der Derbys. Am Sonntag den 15.09.2019 um 17 Uhr war es endlich wieder soweit. Das Derby zwischen dem MTV Herzhorn und der SG Kollmar/Neuendorf sollte mal wieder ein spannendes Spiel werden.

Die Einstellung der beiden Mannschaften war klar, nur der Sieg zählt! Beide Mannschaften mit voll besetzter Bank, trotzdem müssen die Herzhorner ohne den verletzen Lukas Tzaneros spielen. Durch die plötzliche und harte Verletzung von Lukas (Kreuzbandriss) sind die Herzhorner geschlossen in die Halle gekommen mit neuen Aufwärmen. Vorne auf den Shirts war geschrieben ,,Come back Stronger‘‘ und auf der Rückseite die abgekürzten Initialen, also „LT7“.

Die Kollmaraner Halle füllte sich mit Zuschauern bis alle Plätze belegt waren und manche Zuschauer in den Ecken auf dem Boden saßen mussten, denn dieses Spiel wollte sich niemand entgehen lassen.

Das Spiel beginnt und beide Teams sind heiß. Das Spiel beginnt auf Augenhöhe. Von beiden Mannschaften gute Abwehrarbeit und auch die Torhüter haben sehr viel gehalten. Kopf an Kopf ging es dann weiter bis sich die Kollmaraner kurz vor der Halbzeit mit drei Toren absetzen konnten. Somit gingen die Teams in die Halbzeit bei einem Stand von 11:8.

Die Halbzeitansprache war klar. Kopf nicht hängen lassen, weiter kämpfen, den Sieg holen! Schon in der ersten Halbzeit wurde das Spiel durch die Abwehr entschieden und so sollte es sich in der zweiten Halbzeit fortsetzen.

Das Spiel verlief weiter wie in der ersten Halbzeit. Beide wieder gleich auf, doch die Herzhorner konnten anfangs nicht aufschließen. Die Herzhorner die anfangs wie die Kollmaraner in einer 6:0 Defensive gestartet sind, mussten was ändern und haben auf eine 5:1 Abwehr umgestellt.

Die Taktik schien zu wirken, da die Herzhorner 5 Minuten vor Schluss auf ein Tor verkürzten konnten. Die Halle war laut, jedes Tor wurde lautstark bejubelt. Auch 3 Minuten von Schluss war es immer nur noch 1 Tor, welches dem Ausgleich entgegenstand.

Jetzt entscheidet der Wille. Die Herzhorner machten weiter Druck und kamen auch jedes Mal vors Tor doch scheiterten am Kollmaraner Torwart, sodass sich Kollmar wieder einen kleinen Vorsprung erspielte.

Ende des Spiels stand der Gewinner fest. Der Kollmaraner Wille war am Ende doch größer als der der Herzhorner. Die Herzhorner verloren das Spiel mit 23:19 und konnten das Derby leider nicht an sich reißen.

Zudem hat sich Kapitän Malte Looft  beim Spiel verletzt - somit ist unklar ob er am kommenden Wochenende beim Spiel gegen Bad Bramstedt auf dem Feld stehen wird.


Dennoch heißt es jetzt, dass das Rückspiel gegen Kollmar ein Sieg werden soll und auch Bad Bramstedt sich am Wochenende auf eine noch willigere und heißere Mannschaft einstellen muss!

 



Dieser Artikel wurde 772 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Kollmar/Neuendorf

Verwandte Themen

2. Herren, Die Zwote erwartet Kollmar zum Derby
2. Herren, Punkteteilung im Nachbarderby
2. Herren, Vorbericht SG Kollmar/Neuendorf

Aktuelle Ergebnisse
WJE -vs- HSG Störtal Hummeln
08.03.20-12:00; Ergebniss: 17 : 17
WJC -vs- HSG Kremperheide/Mün
08.03.20-13:30; Ergebniss: 21 : 32
-vs- SG Dithmarschen Süd
08.03.20-15:15; Ergebniss: 32 : 23
WJA -vs- TSV Alt Duvenstedt
07.03.20-14:30; Ergebniss: 25 : 23
1. Herren -vs- HSG SZOWW
07.03.20-19:00; Ergebniss: 29 : 21
TSV Weddingstedt -vs- WJD
07.03.20-15:00; Ergebniss: 23 : 22
MJA -vs- HSG Schülp/Westerrö
07.03.20-16:30; Ergebniss: 26 : 40
SG Pahlhude/Tellingst -vs- 2. Herren
06.03.20-20:30; Ergebniss: 30 : 31
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login