Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 23.11.2019
14:30 MJA gegen Gettorfer TV
16:30 1. Herren gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen

So. 24.11.2019
12:30 MJC 1 gegen HSG Holsteinische Schweiz
14:00 WJE gegen SG Dithmarschen Süd
14:15 MJB gegen THW Kiel 2
16:00 WJA gegen Preetzer TSV

So. 01.12.2019
12:45 WJD gegen TSV Büsum
14:30 MJC 2 gegen Bramstedter TS 2
16:15 Damen gegen TuRa Meldorf
18:00 2. Herren gegen HSG 91 Nortorf

Sa. 07.12.2019
14:00 3. Herren gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 4

So. 08.12.2019
15:00 MJD gegen SG Flensburg-Handewitt

Sa. 11.01.2020
15:00 MJE gegen HSG Hohe Geest

So. 12.01.2020
15:30 WJC gegen SVT Neumünster

Zurück

1. Herren, Vorbericht Bredstedter TSV

28.08.2019

Nach einer verdienten Auftaktniederlage gegen die HSG Marne/Brunsbüttel (26:28) sind die Janke-Schützlinge bereits am kommenden Sonntag wieder gefordert. Zum 1. Auswärtsspiel der Saison reisen die Blaugelben zum Bredstedter TSV.

Die Bredstedter und Herzhorner eint dabei der missglückte Saisonstart. Die Gastgeber verloren bei der TuS Aumühle-Wohltdorf mit 29:23 und dürften ihrerseits ebenfalls heiß auf die ersten Punkte der Spielzeit sein.

In der Begegnung am Sonntag, den 01.09. um 17 Uhr in der Bredstedter Harald-Nommensen Halle, welche sich in der Süderstraße 79 befindet, geht es also für beide Teams schon darum, einen Fehlstart in die Saison zu vermeiden.

Auf Seiten der Herzhorner wird es vor allem darauf ankommen, Neuzugang Thore Gier im Angriff zu entlasten und von allen Positionen Torgefahr auszustrahlen. Gier warf acht seiner elf Tore aus dem Spiel heraus. Keinem anderen Akteur gelang es mehr als zwei Feldtore zu erzielen.

Trainer Meyn zeigte sich mit den spielerischen Ansätzen gegen die HSG teilweise schon zufrieden, doch bemängelte vor allem die Fehlpässe und mit zunehmender Spielzeit den Rückfall in alte Muster. Dies machte der ehemalige Spieler vor allem an zu vielen unvorbereiteten Würfen fest.

Defensiv gab es ebenfalls ein paar Themen mit welchen sich das Trainergespann befassen wird. So wurde u. A. zu wenig verschoben und aus 1.1-Situationen zu viele Gegentore gefangen. Desweiteren wurde oft passiv reagiert, anstatt mit einer aktiven Abwehr den Angriff vor Aufgaben zu stellen.

Auf diesen Punkten dürfte in der laufenden Trainingswoche der Schwerpunkt liegen, wohl wissend, dass mit so vielen Neuzugängen im 1. Saisonspiel noch nicht alles klappen kann.

Ein weiterer Neuzugang dürfte am Sonntag erstmals im Aufgebot der Blaugelben zu finden sein. Nach einem auskurierten Bänderriss steht Finn Saager vor seinem Pflichtspieldebüt.

Die Herzhorner bleiben trotz der Auftaktniederlage positiv und wollen beim Bredstedter TSV die ersten Punkte der Spielzeit 2019/2020 einfahren.



Dieser Artikel wurde 474 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen Bredstedter TSV

Verwandte Themen

1. Herren, Knappe Kiste in Bredstedt
Damen, MTV-Frauen besiegen Spitzenreiter Bredstedt
Damen, Hohe Hürde für Herzhorner Frauen
Damen, Derbe Schlappe in fremder Halle
Damen, Janke-Team ist Außenseiter

Aktuelle Ergebnisse
Bredstedter TSV -vs- MJB
17.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 24
SVT Neumünster -vs- WJC
17.11.19-12:30; Ergebniss: 16 : 16
MJD -vs- HG OKT
17.11.19-16:00; Ergebniss: 25 : 27
HSG Störtal Hummeln -vs- WJE
17.11.19-10:00; Ergebniss: 9 : 8
2. Herren -vs- TSV Alt Duvenstedt 2
16.11.19-17:00; Ergebniss: 32 : 25
1. Herren -vs- TuS Aumühle-Wohltorf
16.11.19-19:00; Ergebniss: 23 : 25
Damen -vs- HSG Horst/Kiebitzreih
16.11.19-15:00; Ergebniss: 23 : 17
HSG Kremperheide/Mün -vs- MJC 1
16.11.19-17:00; Ergebniss: 28 : 21
MTV Herzhorn App
Lade dir jetzt die MTV Herzhorn App herunter: AppStore
Play Store
Mehr Informationen


Impressum | Kontakt | Startseite

Login